Erstellt im Auftrag des Lichtig-Verlags

Schabbat ha Malka - Königin der Jontefftage

Nea Weissberg-Bob und Jalda Rebling


Schabbat ha Malka - Königin der Jontefftage Dvorale und ihre Großmutter erzählen eine Schabatgeschichte:

Tzimmes, Kiddusch, Hawdalah - Worte aus diesem neuen jüdischen Märchen - Worte aus einer „versunkenen“ Welt, die alle unsere Sinne ansprechen.
Ein gelungener Griff in die Schatzkiste der Prinzessin Schabbat, der immer wiederkehrenden Braut, die am Freitagabend im jüdischen Haus freundlich empfangen wird.

Am Schabbat sitzen die Menschen gemeinsam am Tisch, erzählen Geschichten, sprechen Gebete, lauschen Gesängen und diese vermischen sich mit dem Duft und Geschmack des lieblichsüßen Weines, den typischen Speisen und dem Licht der zwei flackernden Schabbatkerzen.

In diesem Buch finden liberal oder traditionell lebende Juden genau wie nicht religiöse Juden und auch „Gojim“, nichtjüdische Freunde, die gerne gemeinsam Schabbat feiern, viele Anregungen, um ihren Kindern und Enkelkindern diese traditionsreiche Welt zu zeigen und erleben zu lassen, ohne auf neue Medien zurückgreifen zu müssen. Im Gegenteil, wir entdecken ganz märchenhaft durch die Art des Erzählens, hebräische Gebete, jiddische Lieder, jonteffdicke Speisen und somit die Symbole und Bilder von Kultgegenständen in diesem Buchband, der am 7. Oktober in der Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum von Shelly Kupferberg und Jalda Rebling gelesen und vorgestellt wird, zusammen mit einer dazu passenden CD.
Ganz gespannt werden wir der großen alten jüdischen Melodie lauschen und beim Vorlesen wird „ein Bild nach dem anderen Buchseite für Buchseite vor unseren Augen wie in einem Guckkasten vorbeiziehen.“
Ein schönes Geschenk, das ein jüdisches Leben begleitet. Ganz nebenbei vermittelt uns diese bibliophile Buchausgabe: So wird’s gemacht, so könnte es sein...

Marguerite Marcus

Herausgegeben von Nea Weissberg-Bob
Lichtig-Verlag, Berlin 2010
Hardcover, bibliophile Ausgabe, handgebunden
ISBN: 3-929905-24-8
Preis: EUR 14,90

Zu beziehen über den Lichtig-Verlag oder den Buchhandel.
Bestellung zzgl. Porto und Versand (Inland/Ausland).

Online-Bestellformular

Bücher Fax-Bestellformular [pdf]

Diese Seite drucken